Bildung für nachhaltige Entwicklung

Im Jahr 2002 haben die Vereinten Nationen (UN) die Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgerufen. Die internationale Initiative soll dazu beitragen, die Prinzipien nachhaltiger Entwicklung weltweit in den nationalen Bildungssystemen zu verankern.

Das naturpädagogische Angebot von „Natur Pur“, Erlebnispädagogik soll ein wichtiger Beitrag in unserer Region für dieses ehrgeizige Ziel sein.

Wir wollen den Kindern durch das Naturerlebnis, verbunden mit einem Abenteuer die wichtigen Lebensräume und Naturschätze näher bringen. Der Grundsatz „Lernen durch Erleben“ steht hier besonders in unserem Focus. Aber auch die Naturressourcen, wie zum Beispiel „saubere Luft und sauberes Wasser“ oder altersgerechte Vermittlung von Ökologie und Ökonomie sollen nachhaltig vermittelt werden.

„Nur was man kennt, kann man auch schützen“.

Im Rahmen der Gruppendynamik wird die soziale Kompetenz gefördert , neue Verhaltensweisen und Konfliktfähigkeit gefordert. Bei den angebotenen Themenbausteinen sind auch altersgerechte Interaktionsübungen integriert, die die Teamfähigkeit der Kinder anspricht und festigt.

Leitbild & Ziele

Kundenzufriedenheit:

Die Zufriedenheit unserer Kunden, steht für uns, zusammen mit der Sicherheit aller Teilnehmer, im Mittelpunkt unseres Handelns. Freundlichkeit, Service und Offenheit sind für uns oberstes Gebot.

Sicherheit und Fachkompetenz:

Jeder Themenbaustein der mit Risiken und Gefahren verbunden ist, liegt besonders in unserem Fokus. Die Sicherheitsbestimmungen für die Themenbausteine werden von allen Mitarbeitern sorgfältig beachtet. Wir legen großen Wert auf eine gute Ausbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, damit Unfälle und Risiken somit weitestgehend ausgeschlossen werden. Interne und externe Schulungen sollen die notwendige Fachkompetenz vermitteln.

Spaß an der Bewegung:

Wir wollen auf ungewohnten Wegen den Spaß an der Bewegung in der Natur wecken und den Menschen dieses außergewöhnliche Naturerlebnis zugänglich machen. Ein unvergessliches Naturabenteuer wartet auf Dich.

Begeisterung für die Natur, Ökologie und Ökonomie:

Durch das Naturerlebnis, verbunden mit einem Abenteuer, wecken wir das Interesse für Wald, Natur und Umwelt. Somit fördern wir das Bewusstsein für den Schutz und den Erhalt der Natur. „Denn nur was wir kennen, schützen wir auch!“

„Lernen durch Erleben“ steht im Mittelpunkt unseres Handelns und deshalb sind nicht nur Kinder und Jugendliche leicht für die Besonderheiten der Natur zu begeistern.

Getreu der Methodik „vom Leichten zum Schweren“ oder „Vormachen, Erklären, Nachmachen und Üben“. Naturgesetze und soziale Kompetenzen können im Rahmen von Teamfindungen und Interaktionsübungen nähergebracht und geschult werden. Die Ferienregion Kellerwald Edersee bietet hierfür eine vielseitige Kulisse.

Naturschutz:

Der Schutz und der Erhalt von Flora, Fauna und Habitat (Pflanzen, Tiere und Lebensraum) sind ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Wann immer ein Naturschutzprojekt im Artenschutz ansteht, unterstützen wir dieses immer wieder gern. Unser besonderes Augenmerk liegt auf dem Bau von Brutnischen im Fels und auch das Aufhängen von Nistkästen in großen Höhen für Eulen und Falken. Bedingt durch die fundierte Ausbildung unserer Teammitglieder (Hochseilgartentrainer, Baumkletterlehrgänge A, B und C, Luftretter, Höhenretter, Sachkundenachweis für persönliche Ausrüstung gegen Absturz und Naturschutzausbildung) sind wir kompetente Partner in der Naturschutzarbeit.

Ziel:

Durch verschiedene Zertifizierungen unserer Mitarbeiter sind wir ein kompetenter Ansprechpartner für Kindergärten, Kinderhorte und Grundschulen. Auch die Erwachsenenbildung und das Teamfindungstraining wird ständig verfeinert und auf die Wünsche unsere Kunden abgestimmt.

Hier gilt es nach und nach weitere Kooperationspartner zu finden, um das Angebot sukzessiv zu erweitern. Der Aufbau und die Zertifizierung unseres Teams sollen bis März 2015 abgeschlossen sein. Und dann möchten wir uns, gut aufgestellt, am Markt etablieren.

Walderlebnistouren

Die Natur ist unser Klassenzimmer und ein riesiger Spielplatz.
Somit ist der Naturspielplatz ein Teil unseres pädagogischen Konzepts und soll die Kinder zum spielerischen Lernen motivieren.

Nirgendwo findet man so viel Abwechslung wie in unserer Landschaft, bestehend aus Wiesen, Auen, Feldrainen und Wald.
Hier ist ein riesiges Lernpotential für alle Altersstrukturen.

Die Walderlebnistage für Kindergärten und Grundschulen werden individuell nach den Bedürfnissen der Kinder ausgerichtet. Die Reflexion des Erlebten hat einen hohen Stellenwert.

Den Wald spielerisch mit allen Sinnen wahrnehmen, Sehen, Fühlen, Riechen und Schmecken.

„Lernen durch Erleben“

Der Walderlebnistag wird nach den Jahreszeiten thematisiert und die Bedürfnisse der Kinder stehen im Vordergrund.
Bei Schülern kann dieser Tag unterrichtsbegleitend gestaltet werden.
Zum Beispiel kann die körperliche Kondition, sowie die soziale Kompetenz gefordert und gefördert werden.

Ökologie, Ökonomie, Natur und Umwelt ist ein riesiger Themenkomplex,
der systematisch aufgearbeitet und altersgerecht vermittelt werden kann.

Auf einem speziell präpariertem Lehr-und Erlebnispfad können die Kinder eigene Erfahrungen machen oder auch an verschiedenen Stationen gezielt mit der Thematik vertraut gemacht werden.

Baumklettern, Niederseilparcours und viele Interaktionsspiele stehen zur Auswahl.

Erlebnispädagogik
am Edersee

Natur Pur
Bringhäuser Str. 14
34549 Edertal OT Hemfurth-Edersee

phone 0152-08572992 mail info@naturpur-edersee.de